Kuratorien

 

Die Katholische Sozialstation Stuttgart erfüllt für die Stuttgarter Kirchengemeinden deren karitativen Auftrag im Bereich der Kranken– und Altenpflege. Es ist deswegen von großer Bedeutung, dass die Arbeit der Sozialstation ideell und organisatorisch eng mit den Kirchengemeinden verbunden ist. Diese Brückenfunktion übernehmen Kuratorien. Die Gremien sind mit kompetenten Vertretern der örtlichen Kirchengemeinden besetzt. Aufgaben sind:

 

 Sichern des Kontaktes zwischen Kirchengemeinde und Sozialstation

 Schaffen von gegenseitiger Nähe durch Bezugspersonen

 Weitergabe von Informationen, Anregungen, Lob, Kritik in beide Richtungen

 Formulieren von Wünschen und Bedürfnissen der Kirchengemeinden im Hinblick auf die Arbeit der Sozialstation

 Unterstützen der Vernetzung mit den übrigen Angeboten der Kirchengemeinde (z. B. Nachbarschaftshilfe, Besuchsdienste o. ä.)

 Sorge tragen für das Einbinden der Arbeit der Sozialstation in das Leben der Kirchengemeinden

 

Vorsitzende bzw. Ansprechpartner der Kuratorien sind:

 

Kuratorium Pflegegruppen Mitte/Süd, Ost, West und Degerloch

           Stefan Böck, St. Josef (Heslach)

 

Kuratorium Pflegegruppe Neckar und die Katholische Sozialstation St. Monika

             Diakon Winfried Döneke, St. Martin

 

Kuratorium Pflegegruppe Nord

            Christian Monka, St. Josef (Feuerbach)

 

Kuratorium Pflegegruppe Filder

            Annemarie Metke, St. Hedwig

Textfeld: Service-Telefon:
07 11/70 50 888