Textfeld: Überleitungspflege

Die katholischen Sozialstationen in Stuttgart haben ein System aufgebaut, mit dem der Übergang aus der stationären Behandlung in Krankenhäusern in die ambulante Pflege zu Hause verbessert werden soll. Damit können verschiedene positive Wirkungen erzielt werden:

Patienten können früher aus dem Krankenhaus wieder in ihre gewohnte, häusliche Umgebung zurückkehren.

Bei der Rückkehr des Patienten sind bereits alle wichtigen Fragen für die weitere Pflege geklärt, z. B. die Frage des Umfangs an Pflegeleistungen, der Kostenübernahme, der Gestaltung des häuslichen Umfelds, des Einsatzes von Pflegehilfsmitteln und die Zusammenarbeit mit den Angehörigen.

Die Pflege im Krankenhaus und durch den ambulanten Pflegedienst werden aufeinander abgestimmt. Damit muss der Patient sich nicht ständig neu umgewöhnen.

Durch kürzere Krankenhausaufenthalte werden insgesamt Kosten gespart, ohne dass dies zu Nachteilen in der Versorgung des Patienten führt.

Um ein schnelles Zusammenwirken von Krankenhaus und Pflegedienst zu gewährleisten, unterhalten die katholischen Sozialstationen  intensive Kontakte zu verschiedenen Krankenhäusern. Sie sind offizieller Kooperationspartner des Klinikums Stuttgart und arbeiten auch eng mit dem Marienhospital sowie der St. Anna-Klinik in Bad Cannstatt zusammen.









Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten und dem Pflegepersonal bereits während der Zeit im Krankenhaus alle Aspekte der anschließenden häuslichen Pflege vollständig zu klären. Dazu kommen unsere Mitarbeiter auf Wunsch auch direkt ins Krankenhaus.

Zeichnet sich bei Ihnen oder einem Ihrer Angehörigen ab, dass nach Ende des Krankenhausaufenthalts weitere Pflege zu Hause notwendig ist? Fragen Sie Ihren behandelnden Arzt nach den Möglichkeiten der Überleitungspflege und nehmen Sie am besten gleich Kontakt mit uns auf.

Selbstverständlich bleibt bei der endgültigen Auswahl des ambulanten Pflegedienstes die Wahlfreiheit des Patienten in vollem Umfang erhalten.


Textfeld: Service-Telefon:
07 11/70 50 888
Textfeld: Barbara Astrosini
Pflegeüberleitung